Suche

Suche

Kontakt

Tel.: 09561 18841
Fax: 09561 28639
ct-info@coburger-turnerschaft.de

 

CT-Gaststätte Hartmann's:

 

Tel.: 09561 7958199

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
.

Lieder

Allgemeines


Die Lieder der Capoeira werden überwiegend mündlich überliefert, es gibt ein scheinbar unerschöpfliches Repertoire. Ständig kommen neue Lieder hinzu, denn jeder Capoeirista ist auch ein Dichter. Sprache dieser Lieder ist das brasilianische Portugiesisch, vermischt mit afrikanischen Sprachfetzen und Lautmalereien.

Eine Roda beginnt traditionell mit einer ladainha (Litanei), die der Mestre singt. Am Ende der Ladainha beginnen zwei Spieler mit Capoeira, anfangs langsam, im Laufe der Zeit wird das Spiel dann schneller. Das Spiel selber wird von cantigas (Liedern (portugiesisches Portugiesisch: schmutzige Lieder)) begleitet. Diese haben üblicherweise eine Ruf und Antwort
Form, der Mestre singt den eigenlichen Text, der Refrain wird von der gesamten Gruppe gesungen.

Aufnahmen

Noch ist es schwierig Aufnahmen mit Capoeira
Musik zu bekommen. Auf dem deutschen Markt sind nur zwei oder drei CDs erhältlich, eine davon ist die CD Capoeira mata um von "the capoeira
project", erschienen bei Tropical Music (BMG). Die Musik dieser CD ist eine modernisierte Version der traditionellen Gesänge, ein bißchen angepasst für den europäischen Geschmack, aber alles in allem eine empfehlenswerte CD.

Texte

Es gibt eigentlich keine festen Liedtexte. Zwar sind viele Lieder mündlich überliefert, doch wird sehr stark improvisiert, beeinflusst von den Spielern und anderen beteiligten Personen. Es gibt kein offizielles "Song
Book", jeder singt die Lieder anders...

 

 



.